Logo IB_Homepage 17
Bioland62x59
EuBio62x42
demeter62x32

Das Auge isst mit!

 

Mutterkorn im Roggen, große Wicken im  Dinkel, dunkle Flecken auf Lupinen - immer wieder gibt es Problemfälle, die sich weder mit Tischausleser noch mit Siebmaschine oder Windsichtung befriedigend reinigen lassen.

Mit einem Farbsortierer (ASM Vision) erfüllen wir den hohen (und beständig  steigenden) Anspruch des Backhandwerkes und der Lebensmittelindustrie an die Produktreinheit.

Trennlinie2x550

Home  > Aufbereitung & Vermarktung  >  Farbausleser

Bilder_Seiteninhalt_Farbsortierer

Neben der erstaunlichen Reinigungsleistung fasziniert auch die innovative Technik, die in dem Farbsortierer/ Farbausleser steckt. Zwei besonders schnelle und hoch- auflösende CCD-Zeilenkameras begutachten jedes Korn beidseitig im freien Fall. Sind Flecken erkennbar oder gar das ganze Korn dunkler oder auch heller als gewünscht, schießt eine von 72 Luftdruckdüsen das betreffende Korn aus dem Strom heraus. Über 20.000 Körner je Sekunde  nehmen die Kameras in Augenschein und ordnen ihnen einen Farbwert zu. Der Computer vergleicht innerhalb der Fallstrecke von wenigen cm Soll- und Ist-Werte und entscheidet, welches Korn ausselektiert wird.

Zur Zeit arbeiten wir bei Dinkel vorsichtshalber noch mit “nur” etwa 10.000 Körner je Sekunde, das sind 2 to/Std, und freuen uns, so perfekt gereinigtes Getreide liefern zu können.

Außerdem erweitern wir mit dem Farbausleser unser Dienstleistungsspektrum um die Reinigung/Aufbereitung von:

  • Lupinen
  • Leindotter
  • Wicken
  • Senf
  • und alles, was wir bisher noch nicht ausprobiert haben

© 2018   Gesa Jost